In Schönaich aktiv die Zukunft gestalten

GHS, Bürgermeister und Gemeinderat wollen gemeinsam die Gewerbepolitik der Zukunft für Schönaich gestalten

Nach dem Motto, ein starkes Gewerbe ist das finanzielle Rückgrat der Gemeinde. Die Schönaicher Bürger/innen wollen auch künftig eine finanziell gesunde, handlungsfähige Gemeinde mit guter Infrastruktur. Die wichtigste Voraussetzung hierfür sind nachhaltige Steuereinnahmen. Daher befürwortet und unterstützt der GHS unseren Bürgermeister hinsichtlich einer aktiven und zukunftsorientierten Gewerbepolitik für Schönaich.

In einem ersten gemeinsamen Gespräch mit dem Bürgermeister, den Fraktionsvorsitzenden des Gemeinderates und Vertretern des GHS am 12. November 2018 wurde das Gewerbepolitische Zukunftskonzept für Schönaich diskutiert. Es zeichneten sich bereits einige, übereinstimmende Vorstellungen ab. Der GHS will weitere Anregungen der örtlichen Gewerbebetriebe gerne in diesem Konzept integriert sehen und hatte daher am 4.12. 2018 eine Mitgliederversammlung. Es wurde ein Katalog von mehren Punkten entwickelt, diskutiert und einstimmig verabschiedet.

Da sowohl unser Bürgermeister, die Verwaltung, der Gemeinderat als auch die örtlichen Gewerbetreibenden hier eine identische Zielsetzung haben, nämlich eine langfristige, gute finanzielle Zukunft für Schönaich zu sichern, wird dies sicherlich eine gute Basis für die künftige Zusammenarbeit sein. Für unsere Ideen und Anregungen haben wir bereits jetzt schon viele positive Rückmeldungen von Schönaicher Bürgern/innen erhalten.

Der GHS geht daher davon aus, dass unser Gemeinderat dies unterstützt, die Anregungen der örtlichen Gewerbetreibenden in obiges Konzept integriert und Anfang nächstes Jahres verabschiedet.

Andreas Strohmeier Vorstand GHS Schönaich